B.a.w. Konditionen

Die B.a.w. Konditionen werden nur bis auf weiteres (vorläufig) gewährt und können durch das Kreditinstitut (Bank) jederzeit an sich ändernde Rahmenbedingungen angepasst werden. Von Änderungen betroffen ist dabei vor allem der Kreditzinssatz, man spricht dann von einem variablen Zins. B.a.w. Konditionen gelten z.B. für Überziehungszinsen bei Girokonten. Für Ratenkredite hingegen werden feste Konditionen für die gesamte Laufzeit vereinbart.