Darlehen

Bei einem Darlehen handelt es sich um einen schriftlichen Vertrag zwischen Kreditgeber (Bank) und Kreditnehmer über die befristete Überlassung eines Geldbetrages (Kredit). Der Kreditnehmer muss für die Überlassung meist ein Entgelt entrichten (Zinsen/Bearbeitungsgebühr) und den Geldbetrag zu einem späteren Zeitpunkt zurückzahlen (i.d.R. Ratenzahlung).