Kreditkarte




Verlust der Kreditkarte – was tun?




Ihre Kreditkarte gestohlen oder ist diese nicht mehr auffindbar, sollten Sie das Kreditinstitut informieren und Ihre Karte sofort sperren lassen. Bis zur Anzeige haftet der Karteninhaber in der Regel mit 50 € je Karte, außer wenn grob fahrlässige Verletzungen der Verpflichtungen des Karteninhabers vorliegen (Aufbewahrungspflicht, Geheimhaltung der Geheimzahl, unverzügliche Benachrichtigung des Verlustes usw.). Ab der Verlustanzeige muss der Karteninhaber für missbräuchliche Verfügungen nicht mehr einstehen.



Die Bestimmungen sind bei allem Kreditkarteninstituten in der Regel in Deutschland gleich. Beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen, da dort die Haftungsbedingungen aufgeführt sein müssen.




Für die Sperrung einer Kreditkarte stehen ihnen in Deutschland folgende Rufnummern zur Verfügung:




  • zentraler Sperr-Notruf: 116 116 (grundsätzlich für alle sperrbaren Medien)
  • Maestro Notfallservice: 0 18 05 – 02 10 21
  • American Express: 0 69 – 97 97 10 00
  • Diners Club: 0 18 05 – 07 07 04
  • Girocard (EC-Card): 0 18 05 – 02 10 21
  • MasterCard: 0 800 – 819 10 40
  • Visa: 0 800 – 811 84 40






Außerhalb Deutschlands stehen zur Verfügung:

  • zentraler Sperr-Notruf: Ländervorwahl in der Regel +49/116 116 (grundsätzlich für alle sperrbaren Medien)
  • Diners Club: +49 – 69 66 16 61 23
  • Mastercard: 001 – 31 42 75 66 90
  • Visa: 001 – 410 581 38 36 (kostenloses R-Gespräch möglich)